1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Signet sachsen.de

Hauptstaatsarchiv Dresden

Inhalt

2.3.3.1. Ministerium, zentrale Einrichtungen

11162 - Sächsische Stiftung für Familienforschung

Datierung: 1372 - 1949

Geschichte: 1911 wurde die unter Aufsicht des Ministeriums des Innern stehende Stiftung begründet. Bis 1918 war ihr Vorsitzender der Minister des Innern, sein Stellvertreter der Dezernent für Adelssachen. Wesentliche Aufgaben der Stiftung waren die Führung des Sächsischen Adelsbuches, Begutachtung und Festlegung von bürgerlichen Wappen sowie die Ausführung der Umgestaltung der Gemeindesiegel. Weiter war sie auf diesen Gebieten sowie allgemein in familienkundlichen Fragen Forschungs- und Auskunftsstelle. Weitere Angaben siehe 2. Königreich und Freistaat Sachsen 1831 - 1945

Bestandsinhalt: 

Findmittel: Findbuch Urkundenregesten 1952
Findbuch zum Adelsbuch 1962
Findbuch zur Bürgerlichen Wappenrolle 1970
ohne 0,45 lfm


© Sächsische Staatskanzlei