1. Herausgeber
Inhalt

EINE KLASSE FÜR SICH – Buchvorstellung am 5. Dezember 2018

22.11.2018

Bild

Abbildung: Entwurf der Deutschen Werkstätten für das Staatszimmer der »Deutschland« (Hamburg-Amerika-Linie), 1924 (Sächsisches Staatsarchiv, 11764 Deutsche Werkstätten Hellerau [D])
(©Deutsche Werkstätten Hellerau GmbH)

Die Deutschen Werkstätten Hellerau präsentieren eine spannende Publikation zum historischen Schiffsinnenausbau. Sie wurde unter anderem durch das Hauptstaatsarchiv Dresden unterstützt, das seit 1999 das historische Unternehmensarchiv betreut.

Am 5. Dezember 2018, 19.00 Uhr wird das Buch feierlich der Öffentlichkeit vorgestellt. Der Geschäftsführende Gesellschafter der Deutschen Werkstätten, Fritz Straub, und Redakteur Konstantin Kleinichen führen an diesem Abend in das Thema ein und stehen der Presse im Anschluss für Fragen zur Verfügung.

Das Unternehmen baut heute die größten und schönsten Luxusyachten der Welt aus – und knüpft damit an eine Tradition an, die lange vergessen schien. In der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts gestaltete es einige der fortschrittlichsten und elegantesten Ausstattungen deutscher Passagierschiffe, darunter die Kronprinzessin Cecilie (1907), die Bremen (1929) und die Wilhelm Gustloff (1938).

Nähere Informationen zur Publikation und zur Buchvorstellung finden Sie auf der Homepage der Deutschen Werkstätten:

Nähere Informationen zum historischen Unternehmensarchiv der Deutschen Werkstätten finden Sie in unserem Online-Informationssystem SAX.Archiv:

Marginalspalte

© Sächsisches Staatsarchiv