1. Herausgeber
Inhalt

Staatssekretär Prof Dr. Günther Schneider besucht das Sächsische Staatsarchiv

07.05.2018

Bild

Dr. Michael Klein, Dr. Peter Hoheisel, Dr. Andrea Wettmann, Prof. Dr. Günther Schneider, Raymond Plache, Dr. Peter Wiegand, Jörg Schröder (v. l. n. r.)
(© Sächsisches Staatsministerium des Innern / Foto: Annette Rothenberger-Temme )

Am 4. Mai 2018 besuchte der Staatssekretär des Sächsischen Staatsministeriums des Innern, Prof Dr. Günther Schneider, das Sächsische Staatsarchiv.

Im Gespräch mit den Abteilungsleitern und der Behördenleiterin informierte er sich auf einem Rundgang durch das Hauptstaatsarchiv über die vielfältigen Aufgaben der fünf Standorte. Einen wesentlichen Schwerpunkt bildete dabei das Thema Digitalisierung, das auch im Staatsarchiv bereits die meisten Funktionsbereiche – von der Bewertung und Übernahme bei den Behörden und Gerichten bis zur Nutzbarmachung  des Archivgutes in den Lesesälen und im Internet – verändert hat.

Staatssekretär Prof. Dr. Günther Schneider, Referatsleiterin 15 des Sächsischen Innenministeriums Frau Annette Rothenberger-Temme und Abteilungsleiter 2 des Sächsischen Staatsarchivs Herr Dr. Peter Wiegand begutachten eine Akte des Sächsichen Staatsarchivs.

Dr. Peter Wiegand, Prof. Dr. Günther Schneider, Annette Rothenberger-Temme (v. l. n. r.)
(© Sächsisches Staatsarchiv / Foto: Dr. Peter Hoheisel)

Darüber hinaus bestand die Gelegenheit, auch die »klassischen« Aufgaben des Staatsarchivs, insbesondere die Erhaltung des umfangreichen Kulturgutes und seine fachgerechte Verwahrung in den Magazinen, zu erörtern. Begleitet wurde Herr Prof. Schneider von Herrn Jörg Schröder, Abteilungsleiter 1 Zentrale Angelegenheiten im Innenministerium, und Frau Annette Rothenberger-Temme, Referatsleiterin 15 Justiziariat, Datenschutz, Archivwesen, Statistik.

Marginalspalte

© Sächsisches Staatsarchiv