01.04.2022

Aktuelle Hinweise zur Nutzung der Lesesäle

Innenansicht Lesesaal
© Sächsisches Staatsarchiv, Foto: Christian Schinck

Die Benutzung des Staatsarchivs ist an allen Orten nach Terminreservierung und ohne 3G-Regel möglich.

Die Lesesäle des Staatsarchivs sind für alle Benutzerinnen und Benutzer geöffnet. Die bisher für den Zutritt geltende 3G-Regel entfällt. Aus Gründen des Gesundheitsschutzes ist auf den öffentlichen Verkehrswegen der Archivräume eine FFP2-Maske oder eine vergleichbare Atemschutzmaske zu tragen. Sie kann am Arbeitsplatz abgenommen werden.

Nähere Informationen zu den einzelnen Abteilungen finden Sie hier.

Für Ihren Besuch benötigen Sie weiterhin eine bestätigte Terminreservierung. Bestellungen von Archivgut durch Interessierte ohne schriftliche Reservierungsbestätigung werden nicht bearbeitet.

Besuchstermine können telefonisch oder per E-Mail vereinbart werden:

Sollte eine erneute Schließung der Lesesäle erfolgen müssen, bitten wir um Ihr Verständnis, dass Terminreservierungen für diese Tage ersatzlos entfallen.

Bitte informieren Sie sich auch weiterhin auf unserer Website vorab über die geltenden Regelungen, falls Sie einen Besuch an einem unserer Standorte planen.

zurück zum Seitenanfang