Hauptinhalt

Beständeübersicht

Bestand

20054 Heil- und Pflegeanstalt Hubertusburg, Wermsdorf

Datierung1835 - 1959
Benutzung im Staatsarchiv Leipzig
Umfang (nur lfm)134,78

Bestand enthält auch 13906 Archivalien, die aus rechtlichen Gründen hier nicht angezeigt werden können. Bitte wenden Sie sich im Bedarfsfall direkt an das Staatsarchiv Kontaktformular

Krankenakten.- Personal.- Verwaltung.- Zugangslisten.
1840 richtete das Königreich Sachsen im Schloss Hubertusburg in Wermsdorf eine Kranken- und Versorganstalt ein, zu der das Landeskrankenhaus, das schon seit 1837 in Hubertusburg bestehende Landeshospital und andere wechselnde Einrichtungen gehörten, seit 1855 auch ein Versorghaus im Sinne einer Landesirrenanstalt für unheilbar geisteskranke Kinder (bis 1889) und Frauen. Alle diese Einrichtungen standen unter einer gemeinsamen Anstaltsdirektion. 1893 wurde in Hubertusburg eine Landesheil- und Pflegeanstalt eingerichtet, die auch das Landeshospital mit verwaltete und wohl nur bis 1942 bestand. 1947 nahmen die Krankenanstalten Hubertusburg ihre Arbeit auf, ab 1973 als Kliniken Hubertusburg.
  • 2001; 2014 | Findbuch / Datenbank
  • 2016 | Findbuch / Datenbank
  • 2016; 2017 | Elektronisches Findmittel für Teile der Verwaltungsakten und der Patientenakten
  • 2019 - 2021, 2023 | Elektronisches Findmittel für 15,47 lfm
  • 2024-02-13 | Diese Ausgabe über AWAX 2.0.1.5
  • o. D. | Abgabeverzeichnis für 61,5 lfm
Sitemap-XML zurück zum Seitenanfang