1. Herausgeber
Inhalt
/symbole/vanstrich.gif /symbole/aktualisieren.png /symbole/aktualisieren-weiss.png /symbole/digitalisate_suche.png /symbole/digitalisate_suche.svg /symbole/file.png /symbole/filter.png /symbole/minus-inv.gif /symbole/overlayIllu.png /symbole/plus_box.gif /symbole/plus_box-inv.gif /symbole/reset_cross.png /symbole/reset_cross_inv.png /symbole/vanstrich_inv.gif /symbole/vanstrich_inv_klein.gif

Archivale im Bestand 40010

Bergamt Freiberg

Archivalnummer2989
Datierung1831 - 1832, 1835 - 1841, 1845 - 1846

Ratswaldteiche (Alter Waldteich, Mittlerer Waldteich, Pochteich und Erzengler Teich) im unteren Freiwald bei Erbisdorf

Enthält u.a.: Wiederaufnahme der Verhandlungen mit der Stadt Freiberg über Kauf oder Pacht der vier Teiche für den Bergbau.- Kostenanschläge über erforderliche Reparaturen.- Tabellen über Wasserzugänge und Flächeninhalte.- Befürchtete Zäpfung des Erzengler Teiches durch den Thelersberger Stolln.- Aufsatz zur Geschichte der Freiberger Stadtwasserabgabe.- Messungen wegen der Dichtheit der Sohle des Kohlbachgrabens.- Übersichten der Wassermengen in der Thelersberger Stollnsohle bei Simon Bogner Neuwerk Fundgrube.- Pachtvertrag zwischen der Stadt und der königlichen Röschenadministration über den Erzengler Teich, v. 8.2.1841.- Überschwemmung der Baumpflanzungen durch Einschlagung von Flutwasser aus dem Kohlbachgraben in die Stätten des Alten Waldteichs, Mittelteichs und Pochteichs.- Absicht des Rates zur Durchschlagung der Waldteichdämme und Vermauerung der Waldschütze.

Bestellen als:
Sächsisches Staatsarchiv, 40010 Bergamt Freiberg, Nr. 2989

Benutzung im:
Bergarchiv Freiberg

Gliederung des Bestandes:

Marginalspalte

© Institution