Hauptinhalt

Beständeübersicht

Bestand

10980 Oberpostamt Leipzig

Datierung1691 - 1842
Benutzung im Hauptstaatsarchiv Dresden
Umfang (nur lfm)8,10
Aus der städtischen Botenanstalt in Leipzig, deren Botenmeister 1616 zum kurfürstlichen Postmeister ernannt wurde, bildete sich das Leipziger Postamt, seit 1684 Oberpostamt. Ihm wurde 1692 die Aufsicht über das gesamt sächsische Postwesen und damit auch über die Hofpost übertragen. 1843 wurde die Trennung von Landes- und Ortspost durch die Bildung der Oberpostdirektion Leipzig (mit Postrechnungsexpedition, Postwirtschaftsdepot und Hauptzeitungsbüro) und des Oberpostamts Leipzig vollzogen. Daneben gab es das Hofpostamt in Dresden, die Postämter und die Postexpeditionen.
Bis Ende 1871 unterstand der Oberpostdirektion Leipzig das Postwesen im gesamten Königreich Sachsen. Sie fungierte zugleich als Sächsische Landespost. Am 1. Januar 1872 wurden die Bezirke der Kreishauptmannschaften Bautzen und Dresden abgetrennt und der neu eingerichteten Oberpostdirektion Dresden unterstellt. Eine weitere Teilung des Leipziger Bezirks erfolgte am 1. Juli 1897 durch die Einrichtung der Oberpostdirektion Chemnitz, welche für den Bereich der Kreishauptmannschaft Zwickau gebildet worden war.
Die Akten des vorliegenden vorläufigen Findbuchs enthalten noch nicht alle einen Enthält-Vermerk. Ziel dieser Verzeichnung war vorerst die gesamte Erfassung aller Akten mit der Provenienz Oberpostamt. Diese setzen sich zusammen aus Abgaben der Oberpostdirektion Leipzig, die bisher im Staatsarchiv Leipzig lagerten und deren Laufzeit vor 1843 endeten, und Akten, die aus dem hier aufbewahrten, im Jahr 2004 aufgelösten Bestand Oberpostdirektion Leipzig stammen und deren Laufzeit ebenfalls vor 1843 endete.
Reisen hoher Personen.- Einrichtung von Postverbindungen.- Postverpachtungen.- Verhandlungen und Verträge mit anderen deutschen Ländern.
Angaben siehe 2.3.5.6 Postverwaltung
  • 2004 | Findbuch / elektronisches Findmittel
  • 2022-03-24 | Diese Ausgabe über AWAX 2.0.1.3
Sitemap-XML zurück zum Seitenanfang