Hauptinhalt

Beständeübersicht

Bestand

11576 VVB (B) Baustoffindustrie, Bezirk Dresden

Datierung1961 - 1964
Benutzung im Hauptstaatsarchiv Dresden
Umfang (nur lfm)0,20
Die VVB (B) Baustoffindustrie Dresden [Vereinigung Volkseigener Betriebe; (B) = bezirksgeleitet] wurde am 1. Mai 1961 auf Beschluss des Bezirkstags gegründet und unterstand dem Bezirksbauamt des Rates des Bezirkes, Direktor war Horst Steinbrecht. Zum 31.12.1963 wurde sie aufgelöst und als Produktionsleitung Baustoffindustrie dem Bezirksbauamt eingegegliedert.
Protokolle von Leitungssitzungen und Werkleitertagungen.- Stellenplan.- Haushaltspläne.
Auf der Grundlage eines Beschlusses des Präsidiums des Ministerrates vom 14.04.1960 wurden die Räte der Bezirke verpflichtet, bezirksgeleitete Vereinigungen Volkseigener Betriebe (VVB) der Baustoffindustrie zu bilden. Am 01.05.1961 erfolgte durch Beschluss des Bezirkstages die Gründung der VVB (B) Baustoffindustrie, Bezirk Dresden. Sie unterstand dem Bezirksbauamt. Die VVB wurde zum 31.12.1963 aufgelöst und als Produktionsleitung Baustoffindustrie dem Bezirksbauamt eingegliedert.

Weitere Angaben siehe 9. Wirtschaft
  • 1976 | Findkartei
  • 2022-03-24 | Diese Ausgabe über AWAX 2.0.1.3
Sitemap-XML zurück zum Seitenanfang