Hauptinhalt

Beständeübersicht

Bestand

33422 VEB Stickperle Falkenstein

Datierung1950 - 1997
Benutzung im Staatsarchiv Chemnitz
Umfang (nur lfm)1,25
Absatz.- Berichterstattungen.- Bilanzen.- Betriebsgeschichte.- Bildung einer Kapitalgesellschaft.- Kredite.- Kundenbeziehungen.- Investitionen.- Personal.- Steuern.- Verträge.- Zusammenarbeit mit der Treuhandanstalt.
Mit Wirkung vom 8. Mai 1972 ist der VEB Stickperle Falkenstein durch Umwandlung der 1958 gegründeten
PGH "Stickperle", Vogtländische Spitzen und Stickereien, Falkenstein/Vogtland gegründet worden. Er unterstand zunächst dem Wirtschaftsrat des Bezirkes Karl-Marx-Stadt und seit dem 1. Januar 1980 dem VEB Kombinat Deko Plauen. Zum 1. Januar 1976 wurden die Betriebe VEB Vogtlandstickerei Falkenstein, VEB Spitzen und Kleinkonfektion Falkenstein, VEB Stickerei Falkenstein, VEB Luftstickerei Falkenstein und VEB Buntstickerei Falkenstein dem VEB Stickperle Falkenstein angegliedert. Durch Umwandlung Kraft Treuhandgesetz entstanden zum 1. Juli 1990 die Stickperle GmbH i. A., Falkenstein und eine weitere Gesellschaft. Nach Rückübertragungen von Unternehmensteilen und zahlreichen Privatisierungen von Lohnstickereien ging die Stickperle GmbH zum 1. Juli 1991 in Liquidation und wurde abgewickelt.
  • 2018 | Findbuch / Datenbank für 1,25 lfm
  • 2021-12-08 | Diese Ausgabe über AWAX 2.0.1.3
Sitemap-XML zurück zum Seitenanfang