Hauptinhalt

Beständeübersicht

Bestand

11760 Gebr. Weigang, Bautzen

Datierung1931 - 1934
Benutzung im Hauptstaatsarchiv Dresden
Umfang (nur lfm)0,10
Schuldentilgung.- Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Betriebsberatung und Organisation mbH.- Bilanzen.
Die Bautzner Druckerei Fa. Wilhelm Adolf Weigang & Comp. wurde 1838 gegründet. Mit der Übernahme durch die Söhne Otto und Eduard entstand 1867 daraus das Unternehmen "Gebr. Weigang". Das Werk spezialisierte sich auf Druckartikel rund um Zigarrenkisten. In den 1930er Jahren erlebte das Unternehmen seinen Niedergang. Zunächst wurde es in staatliche Treuhand übernommen, 1935 an Georg Jahn verkauft, der die Druckerei in die Weigang-Organisation GmbH umwandelte und sich auf die Herstellung von Büroartikeln verlegte. Das Unternehmen zog von Bautzen nach Dresden und 1947 nach Ebern (Franken), behielt aber die Zweigniederlassung in Dresden. Der Firmenteil auf dem Gebiet der DDR erlosch 1970, wohingegen sich von Ebern aus die Firma weiter entwickelte.
  • | Findkartei
  • 2021-09-20 | Diese Ausgabe über AWAX 2.0.1.1
Sitemap-XML zurück zum Seitenanfang