Hauptinhalt

Wie können Sie zu einer besseren Nutzbarkeit beitragen?

Das Staatsarchiv verwahrt sehr umfangreich Archivgut, das personenbezogene Angaben enthält. Um eine bessere Zugänglichkeit zu ermöglichen, unterstützt es folgende Indizierungsprojekte des Vereins für Computergenealogie e. V. (CompGen):

Bildschirmansicht (Screenshot) der Webseite GenWiki
Screenshot der Webseite GenWiki  © GenWiki

Zahlreiche historische Adressbücher aus dem Bestand 22278 Sammlung historischer Adressbücher des Staatsarchivs wurden durch den Verein für Computergenealogie e. V. digitalisiert. Wenn Sie bei der Indizierung mitwirken und damit zu einer besseren Nutzbarkeit beitragen möchten, haben Sie hier die Möglichkeit dazu.

Im November 2019 startete die Erfassung einer Kartei zu den sogenannten Kreisamtstestamenten: Testamente, die zu Amtsbüchern gebunden wurden und sich heute im Umfang von rund 10 laufenden Metern im Staatsarchiv Leipzig befinden. Sie stammen aus dem Zeitraum 1696 - 1829 und gehören zum Bestand 20009 Amt Leipzig. Weitere Informationen zum Projekt und Mitmach-Möglichkeiten finden Sie hier.

Zwischen März 2018 und April 2019 lief ein Mit-Mach-Projekt zum Bestand 21959 Kartei Leipziger Familien; diese nach dem phonetischen Alphabet geordnete Kartei zur Leipziger Bevölkerung vom 16. bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts befindet sich im Original im Staatsarchiv Leipzig. Wenn Sie daran interessiert sind, können Sie sich hier weiter orientieren.

Über nachstehende Links gelangen Sie zu weiteren Informationen:

Screenshot eines Erfassungsergebnisses des DES-Projektes 
zurück zum Seitenanfang